Nach vorne im Heute, wo das Gestern weiterleben darf.

Heimatkundeverein Derching

Heimatkundeverein Derching

Der Heimatkundeverein Derching versteht sich als Ansprechpartner und Bindeglied zu den anderen Ortsvereinen und den Bewohnern Derchings.

Zudem leistet der Heimatkundeverein Derching enorme Unterstützung bei der Erstellung aller geschichtlicher Dokumentationen über und zu Derching.

Der Vorstandsvorsitzende Leonhard Knauer veröffentlicht alle zwei bis drei Jahre wertvolle Bücher zu wichtigen geschichtlichen Ereignissen. Zum Beispiel das Jahrbuch 2015/2016 über die Heimatvertriebenen in Derching. Flucht und Vertreibung von Millionen Deutschen, aber auch anderer Völker aus dem Osten und ihr Einströmen in die westliche Welt, insbesondere in die Bundesrepublik.

Die Auseinandersetzung mit diesem Thema birgt auch heute noch eine große Problematik, die einen sensiblen Umgang erfordert. Der Heimatkundeverein nimmt sich trotdem der Dokumentation dieses Themas an, das fester Bestandteil vieler ortsansässiger Familien ist.

Der kulturelle Wert der Schilderungen von Flucht und Vertreibung der wenigen noch lebenden Zeitzeugen ist es wert, für die nachfolgenden Generationen dokumentiert zu werden.

Vereinsgründung

Mitglieder

Zweck und Aufgaben des Vereins

  • Sammeln und digitalisieren von Bildern und Dokumenten aus Vergangenheit und
    Gegenwart
  • Erhaltung und Ergänzung und gegebenfalls Berichtigung historischer Ortsbeschreibungen und Chroniken
  • Verfassen von Einzelobjektbeschreibungen
  • Befragung von Zeitzeugen, wissenswerten Ereignissen und dessen
    Aufzeichnung
  • Sammeln, Aufbewahren und Ausstellen historischer, örtlicher Gegenstände
  • Archivsammlung von fremder Literatur, Bilder-, Film- und Tonaufnahmen die
    Derching betreffen

Darüberhinaus:

  • Information an Mitglieder und Interessierte durch die Herausgabe eines jährlichen Info-Blattes “Derchinger Heimatbote”
  • Jährliche Rückschau über die Vereinstätigkeit
  • Herausgabe eines Jahrbuchs mit aktuellen Themen, in regelmäßigen Abständen. Die Jahreschronik und jahresbezogene Sammlung aktueller Themen in Schrift und Bild
  • Anfertigung von Videofilmen oder Tonaufnahmen besonderer Ereignisse
  • Öffentlichkeitsarbeit durch Vorträge, Pressemitteilungen, Ausstellungen und Informationensfahrten
Heimatkundeverein Derching
Heimatkundeverein Derching
Heimatkundeverein Derching Heimatvertriebenen
Heimatkundeverein Derching
Heimatkundeverein Derching Bulldoggenparade

Historische Vereinsaktivitäten

2011 - 2014

Restaurierung “Alte Schule”. Eine Gemeinschaftsaktion freiwilliger Helfer aller Altersgruppen unter Federführung des Derchinger Heimatkundevereins

2014

Beginn der Anmietung der “Alten Schule” als Vereinsgebäude mit Nutzung des EG durch die Derchinger Jugend

Errichtung eines Feldkreuzes (ehemaliges Friedhofskreuz) am “Heilanger” an hist. Ablagerungsstelle von Friedhofserde

2018

Durchführung einer Bulldogparade – Eine Entwicklungsgeschichte von Zugmaschinen der Derchinger Landwirtschaft

2019

Durchführung von “aussergewöhnlichen” Gemeinschaftsfahrten zu ereignisreichen Stätten im Derchinger Forst

2010-2021

Der “Derchinger Besinnungsweg” ist ein Wanderweg für Körper und Geist. Er führt durch die Derchinger Kulturlandschaft und Historie mit überörtlicher Bedeutung

Je nach Lockerung der Corona Pandemieauflagen wird die Vereinstätigkeit wieder aufgenommen:

  • Die Mitgliederhauptversammlung findet nicht in gewohnter Weise im Februar statt
  • Die praktische Umsetzung der Besinnungswegstationen wird bis Ende September abgeschlossen werden
  • Ein Gedenkmarterl wird an Stelle errichtet, wo der tödliche Schuss 1923 fiel
  • Wiederaufnahme der heimatkundlichen Info-Fahrten

Ihr Ansprechpartner zum Heimatkundeverein Derching

Vorstandsvorsitzender Leonhard Knauer

E-Mail: heimatkunde.derching@gmx.de

Derching im Fokus